Kiev - die Hauptstadt der Ukraine

Kiev ist bekannt als "Hauptstadt der goldenen Kuppeln". Die faszinierende Geschichte der "Mutter der ostslawischen Städte" umfasst mehr als 1500 Jahre. Viele der unzähligen architektonischen Juwelen sind als UNESCO-Weltkulturgut geschützt; weltbekannt sind die Sophienkathedrale und das Höhlenkloster.

Nicht nur Kulturfreunde kommen in Kiev auf ihre Kosten: Die ukrainische Hauptstadt hat sich von einer sozialistischen Großstadt zu einer lebendigen europäischen Metropole entwickelt. Viele Parks, Grünflächen und Strände am Dnepr laden zur Pause bei den Stadterkundungen ein.

17 detailliert beschriebene Stadtrundgänge führen zu allen Sehenswürdigkeiten Kievs und lassen sich auch miteinander kombinieren; selbst für Kenner der Stadt gibt es noch vieles zu entdecken. Geschichte und Geschichten Kievs und seiner Bewohner ergänzen das Bild der Stadt; Reisende finden zahlreiche Tips zu Unterkünften, Restaurants, Nahverkehr, Kultur und Freizeit.